Bereiten Sie sich auf Ihren Reisemobil-Roadtrip in Portugal vor. Hier ist unsere 7-tägige Portugal-Reiseroute.

Der Sommer kommt! Deine wilde sieben Tage Camper-Reiseroute durch die Algarve in 2021

Claire Rozzo

Owner of Siesta Campers

Hast du dir überlegt in diesem Sommer eine Reise nach Portugal zu planen? - Dann lese jetzt weiter!

Wir teilen mit Dir unsere besten Insider-Tips. Von den schönsten Stränden, bis hin zu den besten Campingplätzen. Wir haben sogar daran gedacht, wo du in deinem Urlaub die Wäsche waschen kannst.


Wenn du deinen Ausflug nach Portugal planst, wirst du ziemlich bald feststellen, dass alle Straßen in die Algarve führen. Aber was gibt es hier zu sehen und was darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen? Es gibt einige Reiseführer über die Algarve, allerdings erzählen diese nicht die ganze Geschichte. Was hier fehlt, sind die echten, authentischen Erlebnisse und Abendteuer, welche die Meisten Urlauber auf ihrer Reise verpassen. Allerdings ist heute dein Glückstag! Denn wir möchten mit dir die besten lokalen Tipps, die einzigartigsten Erfahrungen und die best verstecktesten Plätze der Algarve teilen.


Mieten Sie ein Wohnmobil in Portugal für Roadtrips an der Algarve.

Du liebst es flexibel zu sein und hast genug davon, ständig deine sieben Sachen packen zu müssen, um dann das Hotel zu wechseln? Hier ist ein Ausflug in die Algarve genau das Richtige! Am besten ist es, keinen festen Reiseplan zu erstellen und offen für Neues zu sein. Nehme dir jetzt Zeit für dich und genieße es so richtig in diesem Moment zu leben und auch einfach mal langsam zu Reisen! Es gibt so viele schöne Landschaften und einladende kurvige Straßen, welche du erkunden möchtest. Genau aus diesem Grund würdest Du bald feststellen, dass dein eigentlicher Plan aus dem Fenster geschmissen werden kann. Wir sagen so schön: Go with the Flow! - Lasse dich treiben!


Wir haben für dich, die Algarve in drei Regionen aufgeteilt. Wir erzählen dir etwas über den Osten der Algarve, sowie über das Zentrum und den Westen. Bald wirst du auf deiner Reise feststellen, wie unglaublich unterschiedlich diese Regionen sind.



Ostalgarve  

Besonderheiten:

  • Olhão Obst- und Fischmarkt am Kai (jeden Morgen)
  • Tidal Mill Ria Formosa Naturschutzgebiet, günstig gelegen in der Nähe des Campingplatzes
  • Bootstouren zu den einsamen Inseln von Faro, Olhao, und Fuseta
  • Fuseta, ein traditionelles Fischerdorf
  • Praia da Barril Abendteuer von Santa luzia
  • Tavira, ein charmantes, pulsierendes Dorf
  • Cacela Velha mit ihrem historischen Fort und Aussichtspunkt mit Blick auf die Ria Formosa
  • Alcoutim, eine verschlafene Stadt am Fluss. Nehme das Wassertaxi für 3 Euro für die einstündige Fahrt nach Spanien und fahre mit der Seilbahn zurück nach Portugal

Karte


Tag 1

Du bist angekommen! Nachdem du deinen Camper in Faro abgeholt hast, ist es eine gute Idee, Dein neues Zuhause erst Mal einzurichten und deine Sachen zu verstauen. Viele unserer Gäste finden es sogar richtig befriedigend, sich auf kleinem Raum zu organisieren. Sobald dein Gepäck verstaut ist, fahre los in Richtung Osten und schlage dein erstes Camp in Olhao auf. Das sind nur 30 Minuten Autofahrt.


Einer der besten Campingplätze in Portugal in der Nähe von Ria Formosa.


Während du dich auf dieser Route befindest, vergesse nicht, den großartigen Essens-Markt zu besuchen. Nachdem du dein Schlaflager aufgebaut hast, laufe los in das nebenanliegende Naturschutzgebiet. Hier führen dich sandige Wege zwischen Tannen zu der alten Mühle, welche in 1885 erbaut wurde. Ria Formosa ist ein sehr vielfältiges Gebiet, an dem es nur so von Vögeln wimmelt, insbesondere von Flamingos!

Für ein gutes Abendessen ist auch gesorgt, denn Olhão bietet einige gute Restaurants am Kai an.



Tag 2

Eine kurze 20-minütige Autofahrt bringt dich in die urige Fischerstadt von Fuseta. Parke am Hafen und nehme die Fähre direkt zu den Inseln. Die Fahrt dauert nur fünf Minuten ( 2 Euro / Hin- und Rückfahrt) Nehme jetzt noch ein Wasser-Taxi, um noch ein außergewöhnlicheres Erlebnis auf einer der einsamen Inseln zu bekommen. Bist du nun hungrig geworden? Schlendere doch zu einen der besten Grills mit frischem Fisch an der wunderschönen Lage am Wasser und genieße die Strandbars bei Nacht, wenn du auf dem Campingplatz in der Innenstadt campst.

Parque de Campismo da Fuseta



Tag 3

Weiter geht es nach Santa Luzia, wo du zu Fuß zum Praia Da Barril kommst. Hier findest du eine Sammlung von riesigen, rostigen Ankern, die in den Sand eingebettet sind. Der Praia Da Barril wurde zu einem der besten Strände Portugals gewählt. Hier kannst du sogar in einen niedlichen Zug einsteigen, welches definitiv der Höhepunkt jedes Kindes sein wird. Eine Zugfahrt zum Strand! Woo-hoo!

Nur ein kleines Stück weiter östlich, haltest Du in Tavira an und erkundigst die römische Kulturgeschichte dieser idyllischsten Stadt an der gesamten Algarve. Diese Burgstadt bietet eine erstaunliche Architektur und großartige Restaurants. Spaziere an einem warmen Sommerabend über die Steinbrücke und sehe die Live-Auftritte auf dem Hauptplatz. Wenn du deine Nacht genießt und es ein bisschen später wird, dann campe am Besten gleich hier in: Algarve Motorhome Park



Tag 4

Besuche die Stadt Alcoutim, um einen Blick auf einen Ort zu werfen, der über die Zeit scheinbar unverändert geblieben ist. Um dorthin zu gelangen, folge der kurvenreichen Straße entlang des breiten Flusses Guardiana River, welcher Portugal von Spanien trennt. Dort angekommen, nehme die fünf-minütige Fahrt mit der Fähre nach Sanlucar. Es kann gut sein, dass du das Gefühl hast, die Zeit aus den Augen verloren zu haben. Denn in dem Moment, wenn du die Zeitzonen durchquerst, wirst du eine Stunde verlieren. Hier kannst du dich jetzt zurück lehnen und entspannen und wenn du dich nach einem kalten Bier fühlst, dann denke daran, es auf Spanisch zu bestellen!

Hast du jetzt noch Lust auf einen Adrenalin-Kick? Dann buche eine unvergessliche, erstaunliche 720 Meter lange Fahrt, an der einzigen grenzüberschreitenden Zipline der Welt (nur 20 Euro): Límite Zero » The zip line



Zentralalgarve

Besonderheiten:

Karte


Tag 5  

 Bereit für die Weiterreise? Dann fahre jetzt, von Faro aus, weiter in den Westen. Ein Ausflug in die Algarve ist nicht komplett, ohne mindestens einen der berühmten Kalksteinfelsen, einen der goldenen Strände oder einer der Höhlen besucht zu haben. Diese Region bietet einfach alles - ob einen Nervenkitzel für Adrenalin-Suchende oder das klare Meer für Sonnenanbeter. Für aktive Reisende bietet Benagil eine abenteuerliche Herausforderung, wie zum Beispiel das Standup Paddleboarding oder das Kajakfahren, am frühen Morgen an. Paddel herein, bevor die ganze Menge ankommt, um noch die wahre Magie der goldenen Höhlen zu erleben. Für die weniger Aktiven, ist der nahe gelegene Praia da Marinha ein wahrer Beweis dafür, warum die Strände der Algarve zu Recht berühmt sind.


Kayak zu den Benagil-Höhlen bei Sonnenaufgang. Es ist eines der besten Dinge, die man an der Algarve unternehmen kann.


Wieder am Camper angekommen? Dann fahre jetzt 20 Minuten landeinwärts in Richtung Silves, um eine Pause von den Stränden einzulegen. Nur wenige Orte können mit Silves mithalten, wenn es sich um die gut erhaltenen, informativen Geschichten handelt. Die gepflasterten Straßen führen weiter zu einer Kathedrale und einer majestätischen Burg, in der archäologische Ausgrabungen aus dem achten Jahrhundert stammen. Wenn du zufällig im August hier bist, solltest du die jährlichen 9 Silves Medieval Fair nicht verpassen. Das ist deine Chance, dich in gemieteten mittelalterlichen Kleidern zu stecken, Bier aus Terrakotta-Bechern zu trinken, Turniere und exotische Straßenkünstler zu sehen.

Suchst du eine Empfehlung für einen Wohnmobil-Campingplatz? Camp am Rande der Stadt, in der Nähe des Flusses im Motorhome Park in Silves, für nur 6 Euro pro Tag.



Tag 6

Dein nächstes Ziel ist Lagos. Trotz der verdienten Beliebtheit, behält Lagos seine charmante, traditionelle Kultur bei. Es ist auch einen Besuch wert, um die lebhafte Nachtstimmung und die weltberühmte Küche auszuprobieren. Wenn Wassersport dein Ding ist, dann bist du hier genau richtig. Lagos bietet alles, vom Wakeboarden und Wasserski fahren bis hin über das Tauchen zu einem versunkenen Schiff: Diving Lagos


Besuchen Sie während Ihres Reisenmobil-Roadtrips in Portugal Lagos, eine der schönsten Städte an der Algarve.


Wenn Du dich nach einer Partynacht fühlst, dann checke in Trindade ein, dem Campingplatz, der nur wenige Gehminuten von der Stadt entfernt liegt. Niedrige Preise und Hostel-Stimmung - Bitte beachte, dass dies kein Campingplatz zum Zurücklehnen und Entspannen ist, sondern ein Paaaarty-Campingplatz ist.

Wenn Du eine entspanntere Variante bevorzugst, dann probiere den Camping Turiscampo aus. Dieser liegt nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt und ist bereits für sich selbst eine Attraktion. Die große Auswahl an Schwimmbereichen, Whirlpools, Fitnessbereichen und Bars, in Kombination mit einer ruhigen Atmosphäre, machen diesen Campingplatz zu einem großartigen Ort.



Westalgarve

Besonderheiten:

  • Salema das malerische Fischerdorf
  • Die Spitze Europas Fort of Sagres 
  • Sagres eine Stadt, umgeben von schönen Stränden und angesagten Bars
  • Carrapateira Strand & Bordeira Flussmündung
  • Die Strände Amado & Arrifana - für alle Surfverrückten
  • Aljezur, eine süße Marktstadt, die für ihre Süßkartoffeln berühmt ist
  • Riesiger Praia da Amoreira an dem der Fluss Aljezur in den Atlantik mündet
  • Atemberaubende Odeceixe



Tage 7 - 10

Hüpfe zurück in den Camper und fahre in Richtung Ponta da Sagres. Wenn du in den Westen fährst, ändert sich die Landschaft erneut.Wahrscheinlich bist du jetzt auch an dem Zeitpunkt angelangt, mal deine Wäsche zu waschen? Vertraue uns, Wäsche waschen war wohl noch nie so entspannend wie hier! Wenn deine Batterien nachgefüllt werden müssen, ist das Salema Eco Camp einer der besten Orte in der Umgebung. Dies ist auch ein großartiger Ausgangspunkt, um die endlosen Buchten und die besten Sonnenuntergangsorte rund um Bergau, Salema, Zavial, und Ingrina zu besuchen.


Weiter geht es die Westküste hinauf, in Richtung Aljezur. Dieses Gebiet ist ein Paradies für Surfer mit endlosen Wellen zur Auswahl. Diese Buchten bieten einige der besten und herausforderndsten Wellen in ganz Portugal. In dieser Gegend gibt es einige großartige Surfschulen, die dir den Einstieg erleichtern werden. Dieses Thema verdient jedoch seinen eigenen Blog-Beitrag, daher werden wir hier nicht viel mehr darauf eingehen.


Die Westküste Portugals bietet die besten Strände, geheime Orte und authentische Erlebnisse.

In der Nähe von Aljezur hast du die Qual der Wahl mit den perfekten Stränden von Monte Clerigo und Amoreira. Checke auf dem Camping Serrao ein, um mehrere Tage in der Gegend zu verbringen.


Das nördlichste Dorf an der Algarve ist Odeceixe, eines der sieben Wunder Portugals! Hier findest du einen wunderschönen Strand, in der Form von einem Hufeisen, sowie einen Süßwasserfluss River Seixe, welcher auf das Meer trifft. Direkt von hier führt dich der Küstenweg nach Rota Vicentina. Dies ist der perfekte Moment um die pure Schönheit des Alentejos zu schätzen.


Inzwischen solltest du mit atemberaubenden Stränden und beeindruckenden Blicken auf das Meer befriedigt sein. Warum beendest du deine Reise also nicht im Landesinneren? Nehme die kurvenreiche Straße nach Monchique, einer ruhigen Marktstadt, voller Wälder. Erreiche Foia, den höchsten Punkt der Region, und genieße einen spektakulären Blick über die gesamte Region. Ein großartiger Höhepunkt deiner Reise durch die Algarve!

Related posts

Ein Roadtrip an die Algarve Teil 1 – Urlaubsstimmung von Lissabon nach Comporta

Fahr mit deinem Camper über dieHängebrücke RichtungSüden und tausche den Stadttrubel gegen Strände, Weinberge, Bergansichten, Halbinseln, Fährfahrten und hippe Küstenstädtchen.

Kann's losgehen?

Ein einzigartiges Abenteuer wartet auf dich!

Alle Camper ansehen

Kontakt

No 75 Rua Serpa Pinto, Sao Bras 
De Alportel, Algarve, Portugal

00351 289 843 766

support@siestacampers.com

Folgen

Deutsch

©2020 SiestaCampers. All rights reserved. Our Terms and Conditions.

Back to top