Bereiten Sie sich auf Ihren Reisemobil-Roadtrip in Portugal vor. Hier ist unsere 7-tägige Portugal-Reiseroute.

Der Sommer kommt! Deine wilde sieben Tage Camper-Reiseroute durch die Algarve in 2021

Claire Rozzo

Owner of Siesta Campers

Planst du eine Reise nach Portugal in diesem Sommer? - Dann lies jetzt weiter!

Wir teilen unsere besten Insider-Tipps mit dir. Von den schönsten Stränden, bis hin zu den besten Campingplätzen. Wir haben sogar daran gedacht, wo du in deinem Urlaub die Wäsche waschen kannst.


Wenn du deine Reise nach Portugal planst, wirst du ziemlich bald feststellen, dass alle Straßen an die Algarve führen. Aber was gibt es hier zu sehen und was darfst du auf keinen Fall verpassen? Es gibt einige Reiseführer über die Algarve, allerdings erzählen diese nie die ganze Geschichte. Was hier fehlt, sind die echten, authentischen Erlebnisse und Abenteuer, welche den meisten Urlaubern auf ihrer Reise entgehen. Aber du hast Glück! Denn wir möchten dir die besten Insider Tipps, die großartigsten Erlebnisse und die schönsten versteckten Plätze der Algarve verraten.


Mieten Sie ein Wohnmobil in Portugal für Roadtrips an der Algarve.

Du bist gern flexibel und hast genug davon, ständig deine sieben Sachen packen zu müssen, um in das nächste Hotel einzuchecken? Dann ist ein Urlaub an der Algarve genau das Richtige! Am besten ist es, keinen festen Reiseplan zu erstellen und offen für Neues zu sein. Nimm dir Zeit für dich und genieße es, so richtig im Moment zu leben und einfach mal langsam zu reisen! Es gibt so viele schöne Landschaften und  verlockende kurvenreiche Straßen, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Daher würdest du deine Pläne ohnehin bald aus dem Fenster schmeißen. Lass dich einfach treiben!


Da die Algarve sehr vielseitig ist, haben wir sie für diesen Reiseführer in drei Regionen unterteilt. 



Höhepunkte der Ostalgarve 

  • Olhão Obst- und Fischmarkt am Kai (jeden Morgen)
  • Gezeitenmühle im Ria Formosa Naturschutzgebiet, günstig in der Nähe des Campingplatzes gelegen
  • Bootstouren zu den vorgelagerten Inseln ab FaroOlhao, und Fuseta
  • Fuseta, ein traditionelles Fischerdorf
  • Praia da Barril Strandabenteuer bei Santa Luzia
  • Tavira, ein charmantes, pulsierendes Städtchen
  • Cacela Velha mit historischer Festung und Aussichtspunkt mit Blick auf die Ria Formosa
  • Alcoutim, ein verschlafenes kleines Städtchen am Grenzfluss. Fahr mit dem Wassertaxi für 3 Euro nach Spanien und dann mit der Seilrutsche zurück nach Portugal

Reiseplan Ostalgarve


Tag 1

Du bist angekommen! Nachdem du deinen Camper in Faro abgeholt hast, solltest du dich erst mal in deinem neuen Zuhause einrichten. Viele unserer Gäste finden es tatsächlich sehr befriedigend, sich auf kleinem Raum zu organisieren. Sobald dein Gepäck verstaut ist, fahr los in Richtung Osten und schlag dein erstes Camp im nur 30 Minuten entfernten Olhão auf. 


Einer der besten Campingplätze in Portugal in der Nähe von Ria Formosa.


Vergiss unterwegs nicht, die wunderbaren Markthallen zu besuchen und dich dort bei Bedarf mit frischen Lebensmitteln einzudecken. Nachdem du dein Schlaflager eingerichtet hast, mach dich auf in das nebenan liegende Naturschutzgebiet. Hier führen von Pinien umsäumte Sandpfade zu der alten Mühle, die 1885 erbaut wurde. Die Ria Formosa ist ein sehr artenreiches Gebiet, in dem es von Vögeln nur so wimmelt, vor allem Flamingos, die sich in den rosafarbenen Salzverdunstungsbecken tummeln. Leckeres Abendessen findest du in den zahlreichen ausgezeichneten Restaurants entlang Olhão Promenade.



Tag 2

Eine kurze 20-minütige Autofahrt bringt dich in das malerische Fischerstädtchen Fuseta. Stell deinen Camper auf einem der Parkplätze am Hafen ab und nimm die Fähre zur Insel. Die Fahrt dauert nur fünf Minuten (2 €/Hin- und Rückfahrt). Mit einem Wasser-Taxi lässt sich die einsame-Insel Stimmung noch besser einfangen. Hast du inzwischen Hunger bekommen? Dann schlendere zu einem der wunderschön am Wasser gelegenen Restaurants und genieße den besten frisch gegrillten Fisch. Bevor du dich auf dem zentral gelegenen Campingplatz zur Ruhe bettest, lohnt sich ein entspannter nächtlicher Besuch in den Strandbars.

Parque de Campismo da Fuseta



Tag 3

Weiter geht es nach Santa Luzia, von wo aus man zu Fuß zum Praia Da Barril gelangt. Mit seinen vielen, im Sand eingebetteten riesigen, rostigen Ankern ist dieser umwerfend schöne Strand eine Erinnerung an die längst vergangenen Zeiten des Thunfischfangs, wenn die Thunfische hier auf ihrer Wanderung vorbei zogen. Kristallklares Wasser umschmeichelt den ausgedehnten Strand, der zu einem der besten Portugals gewählt wurde. Man kann hier sogar in einer niedlichen kleinen Eisenbahn an den Strand fahren, was ein echter Renner für kleine Kinder ist. Eine Zugfahrt zum Strand! Juhuu! 

Nur ein kleines Stück weiter östlich kannst du in Tavira die reiche römische Kulturgeschichte der wohl idyllischsten Stadt der Algarve erkunden. Die von einer Burg auf dem Hügel gekrönte Stadt schmiegt sich an die Ufer eines breiten Gezeitenstroms, und hat eindrucksvolle Architektur und großartige Restaurants zu bieten. Ein Spaziergang über die römische Steinbrücke an einem warmen Sommerabend oder ein Live-Konzert auf dem Hauptplatz sind unvergessliche Erlebnisse. Wenn du vorhast, das Nachtleben zu erkunden, kannst du am besten hier campen: Algarve Motorhome Park



Tag 4

Scheinbar unberührt vom Lauf der Zeit ist der kleine Ort Alcoutim, zu dem eine kurvenreiche Straße entlang des breiten Guadiana Flusses führt. Von dessen Ufer kannst du mit der Fähre in nur 5 Minuten nach Sanlucar übersetzen. Keine Sorge, wenn es plötzlich später ist, als du denkst, du hast beim Überqueren der Zeitzonen eine Stunde verloren. Gönn dir erst mal ein kaltes Getränk und denk dran, es auf Spanisch zu bestellen!

Wie wär’s mit einem Adrenalin-Kick? Den gibt es auf der 720 Meter langen Fahrt mit der Seilrutsche, die einzige grenzüberschreitende Seilrutsche der Welt. Dieses unvergessliche Erlebnis kannst du für nur 20 Euro buchen: Límite Zero » Die Seilrutsche



Höhepunkte der Zentralalgarve:

Reiseplan Zentralalgarve


Tag 5  

Bereit für die Weiterreise? Dann fahr von Faro aus Richtung Westen. Eine Reise an die Algarve ist nicht komplett, ohne mindestens einen der berühmten Kalksteinfelsen, einen der goldenen Strände oder eine der Höhlen besucht zu haben. Diese Region bietet einfach alles - ob Nervenkitzel für Adrenalinjunkies oder das Bad im Meer für Sonnenanbeter. Für aktive Reisende bietet Benagil ein sportliches Abenteuer, Stand-up Paddeln oder Kajak fahren am frühen Morgen. Paddel in die goldenen Höhlen und erlebe ihren ganzen Zauber bevor hier die Massen eintreffen. Für die weniger Aktiven ist der nahe gelegene Praia da Marinha ein anschaulicher Beweis dafür, warum die Strände der Algarve für ihre Schönheit so berühmt sind.


Kayak zu den Benagil-Höhlen bei Sonnenaufgang. Es ist eines der besten Dinge, die man an der Algarve unternehmen kann.


Zurück im Camper geht’s nun 20 Minuten landeinwärts  Richtung Silves, um mal was anderes zu sehen als nur schöne Strände. Nur wenige Orte können mit Silves‘ reicher und gut erhaltener Geschichte mithalten. Die mit Kopfstein gepflasterten Straßen führen hinauf zu einer Kathedrale und einer majestätischen Burg, deren archäologische Ausgrabungen Besucher bis ins achte Jahrhundert zurückführen. Wenn du zufällig im August hier bist, solltest du auf keinen Fall das alljährliche Mittelalterfest in Silves verpassen. Das ist deine Chance, dich in mittelalterliche Gewänder vom Kleiderverleih zu hüllen, Bier aus Tonbechern zu trinken, Turnierkämpfe, historisches Theater und exotische Straßenkünstler zu sehen.

Zum Übernachten empfehlen wir den Motorhome Park in Silves, ein Campingplatz am Stadtrand, in der Nähe des Flusses, der nur 6 € pro Tag kostet.



Tag 6

Dein nächstes Ziel ist Lagos. Trotz seiner verdienten Beliebtheit bewahrt sich Lagos seine charmante, traditionelle Kultur. Auch das lebhafte Nachtleben und die weltberühmte Küche sind definitiv einen Besuch wert. Wenn Wassersport dein Ding ist, dann bist du hier genau richtig. Lagos bietet alles, von Wakeboard und Wasserski bis hin zum Tauchgang zu einem versunkenen Schiff: Diving Lagos


Besuchen Sie während Ihres Reisenmobil-Roadtrips in Portugal Lagos, eine der schönsten Städte an der Algarve.


Wenn dir der Sinn eher nach Party steht, dann check im Trindade ein, dieser Campingplatz liegt nur wenige Minuten zu Fuß von der Stadt entfernt. Mit seinen niedrigen Preisen und seiner Hostel-Stimmung ist dies ein absoluter Party-Campingplatz, wer sich zurückziehen und entspannen möchte, ist hier also eher fehl am Platz. 

Wenn Du eine ruhigere Variante bevorzugst, dann probiere den Camping Turiscampo aus. Dieser liegt nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt und ist eine Attraktion in sich selbst. Die große Auswahl an Schwimmbereichen, Whirlpools, Fitnessbereichen und Bars, in Kombination mit einer entspannten Atmosphäre, sorgen für ein angenehmes Urlaubsgefühl. Dieser Campingplatz ist sowohl bei Kindern, als auch bei älteren Gästen sehr beliebt, die seine friedvolle Stimmung zu schätzen wissen. Wer auf Party aus ist, ist hier definitiv am falschen Ort.



Höhepunkte der Westalgarve:

  • Salema, ein bildschönes Fischerdorf
  • Die Sagres Festung an der südwestlichen Spitze Europas
  • Sagres, umgeben von schönen Stränden und angesagten Bars
  • Carrapateira Strand & Bordeira Flussmündung
  • Die Strände Amado & Arrifana - für alle Surfverrückten
  • Aljezur, eine süße Marktstadt, die für ihre Süßkartoffeln berühmt ist
  • Der riesige Praia da Amoreira Strand, wo der Fluss Aljezur in den Atlantik mündet
  • Das umwerfend schöne Odeceixe



Tage 7 - 10

Setz dich in den Camper und fahr Richtung Ponta de Sagres. Je weiter du in den Westen fährst, desto mehr verändert sich die Landschaft. Wahrscheinlich wird es jetzt auch mal Zeit, deine Wäsche zu waschen? Du kannst es uns glauben, Wäsche waschen war noch nie so entspannend wie hier! Du kannst das Waschen aber auch sein lassen und einfach nur mittagessen gehen.  Wenn deine Batterien aufgeladen werden müssen, ist das Salema Eco Camp einer der besten Orte der Umgebung. Es ist auch ein großartiger Ausgangspunkt für die Erkundung der endlosen Buchten und  besten Sonnenuntergangsplätzchen rund um Bergau, Salema, Zavial, und Ingrina.


Weiter geht es entlang der Westküste, Richtung Aljezur. Diese Gegend ist ein Paradies für Surfer mit einer endlosen Auswahl an Wellen. Von Halbmondbuchten mit gleichmäßigen Wellen für Anfänger bis hin zu den besten und anspruchsvollsten Wellen, die Portugal zu bieten hat, ist hier für jeden Surfer was dabei. Für die perfekte Welle sind sowohl Süd- als auch Westküste, je nach Wellenvorhersage, immer nur eine kurze Autofahrt entfernt. Es gibt hier auch ein paar großartige Surfschulen, die dir den Einstieg erleichtern werden. Da dieses Thema an anderer Stelle seinen eigenen Blog-Beitrag verdient, werden wir hier aber nicht weiter darauf eingehen.


Die Westküste Portugals bietet die besten Strände, geheime Orte und authentische Erlebnisse.

Um Aljezur herum hat man die Qual der Wahl zwischen den perfekten Stränden von Monte Clerigo und Amoreira, die auch für Kinder hervorragend geeignet sind. Check auf dem Camping Serrao ein, um ein paar Tage in dieser Gegend zu verbringen.


Das nördlichste Dorf der Algarve ist Odeceixe, eines der sieben Wunder Portugals, welches sich über dem wunderschönen, hufeisenförmigen Strand erhebt. Hier kannst du dich mit Flut und Ebbe den Fluss Seixe herauf oder hinunter treiben lassen, der hier in das Meer mündet. Von hier aus führt der Küstenweg nach Norden und man wandert auf der Rota Vicentina. Eine hervorragende Art, allein in der Natur die raue Schönheit der zerklüfteten Alentejoküste zu genießen.


Inzwischen sollte dein Appetit auf umwerfende Strände und Meereslandschaften gesättigt sein. Wie wär’s also mit einem Abstecher ins Landesinnere zum Abschluss deiner Reise? Eine kurvenreiche Straße führt dich durch die wunderschöne ländliche Algarve nach Monchique, ein verschlafenes Städtchen, umgeben von Wäldern, das Welten von den Küstenorten der Algarve entfernt ist. Genieße die spektakuläre Aussicht auf die gesamte Region vom Gipfel des Foia, dem höchsten Punkt der Algarve. Ein großartiger Abschluss für deinen Algarve-Wohnmobil-Roadtrip in Portugal!

Related posts

Wild Campen Portugal

Du hast vor, in Portugal wild zu campen? Spar dir die heftigen Geldbußen. Bleib auf dem Laufenden mit den Gesetzesänderungen zum Wildcamping in Portugal und TopTipps für die besten Campingplätze.

Kann's losgehen?

Ein einzigartiges Abenteuer wartet auf dich!

Alle Camper ansehen

Kontakt

R. Aquilino Ribeiro 2, 8005-146 Faro, Portugal

00351 308 808 058

support@siestacampers.com

Folgen

Deutsch

©2020 SiestaCampers. All rights reserved. Our Terms and Conditions.

Back to top